Kann mir jemand bei Physik Wärmeleitung helfen?

maureen_njr · 18. Juni 2015

Bei einem Kupferzylinder mit der Masse von 100g wird eine Wärme von 0,25kJ zugeführt. berechne die sich ergebene Temperaturerhöhung.

 

Es wäre toll wenn mir jemand helfen könnte und mir den Rechenweg mit aufschreiben könnte. Lieben Dank

Antworten

DJBB · 25. Juni 2015 · 0x hilfreich

http://artikel.schuelerlexikon.de/Physik/Waermeleitung.htm

MoonmanXL · 22. Juni 2015 · 0x hilfreich
s125817 · 18. Juni 2015 · 0x hilfreich

Kupfer hat eine spezifische Wärmekapazität von c = 0,39 kJ / (kg * K).

Die Grundgleichung der Thermodynamik lautet Q = c * m * dT.

Darin bedeuten:

Q = Wärme/Energie (= 0,25 kJ)

m = Masse (= 0,1 kg)

dT = Temperaturänderung (d = Delta)

 

Nach der Temperaturänderung umgestellt lautet die Formel dT = Q / (c * m)

 

Mit eingesetzten Werten also dT = 0,25 / (0,39 * 0,1)

 

Ergibt eine Temperaturänderung (Erhöhung) von 6,41 K.

 

(Die Einheiten in der Formel sind der Übersichtlichkeit halber weggelassen. Sie rauszukürzen, dürfte kein Problem darstellen.)

 

 

War das jetzt vorgesagt?

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff