Kann man Erdöl auch herstellen?

MrNiceGuy30 · 26. Oktober um 18:29

ist es möglich Erdöl auch künstlich herszustellen?

Antworten

bleifrau · 17. November um 11:30 · 0x hilfreich

Warum heißt das wohl ERD-Öl? Weil es in dem natürlich Prozess des jahrtausendelangen Zusammenpressens von organischem Material entsteht.

Alex.K · 27. Oktober um 21:27 · 0x hilfreich

Nein. Selbst wenn bei untengenannten Herstellungsprozessen tatsächlich ein vergleichbares Öl entstehen könnte, wäre es völlig irreführend, dieses Produkt dann "Erdöl" zu nennen.

Husky09 · 27. Oktober um 08:40 · 0x hilfreich

Grundsätzlich ist das möglich, allerdings braucht man dafür Kohlenstoff und Wasserstoff, die beiden Stoffe, aus denen Öl und Gas bestehen. Der zeitliche und finanzielle Aufwand ist jedoch sehr hoch, daher wird dies in der Praxis nicht gemacht. 

CashKarnickel · 27. Oktober um 08:19 · 0x hilfreich

Ein Unternehmen aus Norwegen will dies ab 2020 tatsächlich im "großen Stil" tun. Angeblich nur aus Wasser, CO2 und Ökostrom. Ich bezweifle allerdings, ob dies tatsächlich wirtschaftlich und vor allem ökologisch sinnvoll sein wird.

bs-alf · 26. Oktober um 21:02 · 0x hilfreich

Es ist möglich, allerdings braucht man dafür Kohlenstoff und Wasserstoff.

Der zeitliche und finanzielle Aufwand ist jedoch sehr hoch, daher wird dies in der Praxis nicht gemacht. Synthetisches Öl ist kein künstliches Erdöl, sondern ein Raffinationsprodukt

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff