Gibt es verlässliche Zahlen über Todeszahlen bei passiven Rauchen?

sibelkes · 14. September um 00:20

Gibt es schon wissenschaftlich belegte Zahlen über Todesfälle  bei passiven Rauchern?

 

Antworten

Sealord · 15. September um 08:31 · 0x hilfreich

Um Todesfälle mit dem passiv rauchen in Verbindung zu bringen, muss man die für die Fälle immer das gesamte Umfeld betrachten (Wohnort, Lebensgewohnheiten, Menge des passiv aufgenommenen Rauchs, usw.)

Daher ist es für mich nicht logisch, die Menge der Todesfälle in direkter Beziehung zum Passivrauchen zu setzen.

 

Wenn man die Todefälle in Verbindung zu z.B. den Verzehr von Tomatenketchup setzen würde, kämen wahrscheinlich auch interessanten Zahlen raus. 

bs-alf · 14. September um 16:55 · 0x hilfreich

...laut einer Studie der Universität Münster sterben Rund 3300 Nichtraucher jährlich durch Passivrauchen. Ist aber von 2012

Husky09 · 14. September um 16:40 · 1x hilfreich

600.000 Menschen sterben jedes Jahr am Passivrauchen - 165.000 davon sind Kinder.

Jedes Jahr sterben weltweit 5,1 Millionen Menschen, weil sie rauchen;
s125817 · 14. September um 14:11 · 0x hilfreich

Jeder Passivraucher stirbt. Damit liegt die Quote bei 100 %.

anthonius · 14. September um 13:04 · 0x hilfreich

Das Problem ist, dass die Kausalität des Passivrauchens als Todesursache nicht einfach nachzweisen ist. Darum gibts bestenfalls nur Schätzungen.

doern · 14. September um 12:10 · 0x hilfreich

Nein gibt es nicht da es für die schädlichkeit des passiven Rauchens keinen 100% sicheren Beweis gibt

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff