Gibt es eine Chance, dass ein Kind mit ASD ein normales Kind sein kann?

joshua_0824 · 25. April um 02:20

Gibt es eine Chance, dass ein Kind mit ASD ein normales Kind sein kann?

 

Antworten

melgarejo1975 · 22. Mai um 06:49 · 0x hilfreich

natürlich kann es ein normals leben führen..

Es kommt auch darauf an denke ich wie ausgeprägt  das asd ist...

joshua_0824 · 04. Mai um 02:01 · 0x hilfreich

Ich bin noch nicht in dieses Forum gegangen. Ich bin immer noch neu in dieser Situation.

sonjaluise · 26. April um 07:07 · 0x hilfreich

ASD = Autismus? 

oder 

ASD = sozialer Dienst / Betreuung durch Sozialamt? 

 

ich glaube in den vorangegangenen Antworten wurde auf beides eingegangen. 

 

Ich nehme an deine Frage bezieht sich auf den Autismus. Welche Form davon? Wie stark ausgeprägt? Ich denke das spielt eine Rolle. Ich kenne sehr viele Eltern, deren Kinder Asperger Autisten sind. Einige werden wohl nie ohne Hilfe der Eltern oder anderer Personen ein komplett eigenständiges Leben führen können. Aber ich kenne auch welche, die - nun erwachsen - versuchen ihr Leben selbst in Griff zu bekommen. 

porske · 25. April um 15:19 · 0x hilfreich

Natürlich kann es ein ganz normales Kind sein

Wuestengecko · 25. April um 07:28 · 0x hilfreich

natürlich kann es ein normales Kind sein, auch wenn es sich "anders" verhält. Habe dir ja bereits Foren genannt, wo sich Eltern autistischer Kinder unterhalten und einander weiter helfen.

Mehlwurmle · 25. April um 06:40 · 0x hilfreich

Ein Kind das vom allgemeinen Sozialdienst betreut wird, hat zwar familiär nicht die besten Voraussetzungen, aber die Eltern bekommen vom ASD ja genau deshalb Unterstützung.

 

Wenn die Eltern die Hilfe auch annehmen, spricht nichts dagegen, dass sich das Kind im normalen Rahmen entwickelt.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff