Für Motorsportfans: Darstellung der Fernsehbilder

Schloesser33 · 17. August 2013

was mich seit langem interesiert, die Kameratechniken werden immer besser (so behaupten viele)

Ich höhre aber immer wieder im Fernsehen ( egal ob F1 oder Motorrad ) von den Komentatoren das die Fernsehbilder nicht die Steigungen oder die Gefälle der Strecken wiedergeben können.

 

Da haben die wohl recht.

 

Ich habe mir einige Rennen mal genauer angeschaut, z.B. Formel1 in Monaco, einmal mit heutiger Technik, und einmal was aus den 70er Jahren.

 

Damals konnte man noch erahnen wie steil es zum Casino hochging, heute sieht es dagegen fast wie flachland aus :(

 

Die Steigung wurde jedoch in den Jahren NICHT verändert.

 

Wieso sind "moderne" Kameras nicht mehr in der lage eine Strecke real wiederzugeben?

 

Antworten

pgiesecke · 07. September 2015 · 0x hilfreich

action cams

BitShock · 21. August 2013 · 0x hilfreich

Ich vermute es hängt mit der tiefenschärfe und Brennweite der heutigen Linsen zusammen. Schließlich kannst du auf den Bildern der 1970'er Jahre auch nicht so viele kleine Sponsoren auf dem Auto erkennen.

Durch die heutigen Linsen gewinnen wir ein schärferes Bild nicht nur im Punkt der Brennweite sondern auch davor und dahinter (nicht nur in dem Moment wo das Fahrzeug den Scheitelpunkt der Kurve passiert, sondern auch wenn es rein und wieder hinaus fährt)

Schloesser33 · 17. August 2013 · 0x hilfreich

hallo daric, NEIN, es sind absolut die gleichen perspektiven, deswegen hatte ich mir die arbeit gemacht.

Wie gesagt, selbst die Moderatoren "meckern" ja darüber.

Wenn es nur an den Standorten läge könnte man das ja verändern.

Aber die Moderatoren sagen GANZ deutlich das es an den Kameras liegt.

(nicht nur bei der F1 und nicht nur bei Monaco! )

Schaue Dir mal Brands Hatch an, bzw. Laguna Seca.

Es ist nunmal eine Kameratechniksache, aber keiner weis wieso die neuen Kameras

das geschehen schlechter wiedergeben als die alten Teile :(

k491 · 17. August 2013 · 1x hilfreich

Ich hab jetzt nicht den Vergleich gesehen wie Du, aber vermutlich sind die Kameras heute einfach höher plaziert um mit dem starken Zoom auch große Entfernungen abzudecken.

Je höher die Kamera steht, desto schlechter kann man die geografische Höhendifferenz erkennen.

 

Nur meine Vermutung!

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff