5€ / Woche mit Likes
 
 

Drucker für Zuhause?

Axxeva · 20. September um 13:01

Welcher ist der beste Drucker für Zuhause. Es wird nicht sehr viel gedruckt. 

 

Beste Antwort

Wuestengecko · 22. September um 10:04 · 1x hilfreich
Beste Antwort

hab einen paar Jahre alten HP Deskjet und bin voll zufrieden damit. Läuft dank neuen Treibern auch unter WIN8 und WIN10. Man sollte nur zwischendurch paar Seiten drucken, damit die Tinte in den Patronen nicht eintrocknet.

 

immer eine Frage, was man damit machen will... will man nur zwischendurch mal was drucken, ist ein einfacher Drucker ausreichend. Möchte man aber scannen und kopieren und faxen mit dem Gerät, kann es auch durchaus besser sein, ein Multifunktionsgerät anzuschaffen. Für Photodrucke gibt es tlw. spezielle Kleingeräte, die gute Bilder drucken, allerdings auch hohen Farbverbrauch haben (oft lohnt es sich eher, die Photos im Photoshop auszudrucken)

Antworten

doern · 23. September um 11:03 · 0x hilfreich

Samsung m series

Wuestengecko · 22. September um 10:04 · 1x hilfreich
Beste Antwort

hab einen paar Jahre alten HP Deskjet und bin voll zufrieden damit. Läuft dank neuen Treibern auch unter WIN8 und WIN10. Man sollte nur zwischendurch paar Seiten drucken, damit die Tinte in den Patronen nicht eintrocknet.

 

immer eine Frage, was man damit machen will... will man nur zwischendurch mal was drucken, ist ein einfacher Drucker ausreichend. Möchte man aber scannen und kopieren und faxen mit dem Gerät, kann es auch durchaus besser sein, ein Multifunktionsgerät anzuschaffen. Für Photodrucke gibt es tlw. spezielle Kleingeräte, die gute Bilder drucken, allerdings auch hohen Farbverbrauch haben (oft lohnt es sich eher, die Photos im Photoshop auszudrucken)

Alex.K · 20. September um 20:08 · 0x hilfreich

Ich empfehle dafür einen HP Drucker. Zum Beispiel den HP 6100 (mit oder ohne e-print Funktion).

Husky09 · 20. September um 17:28 · 0x hilfreich

MFC Brother....Multifunktionsgerät...hat Vorteile, da ich es universell einsetzen kann...

Witchinferno · 20. September um 17:01 · 0x hilfreich

wird nix wirkliches benötigt würde ich immer erst abspeicheichern. Ich habe einen DCP195 und selbst wenn ich da was zu drucken hätte würde ich in den Copy-Shop meiner besten Wahl gehen

Roseausk · 20. September um 15:21 · 0x hilfreich

wenn keine Farbe benötigt wird, ist ein kleiner Laserdrucker am besten kosten so ab ca. 70 € aufwärts

tastenkoenig · 20. September um 13:32 · 0x hilfreich

Ich drucke mittlerweile so wenig, dass mir schon mal Tintentanks eingetrocknet sind. Da mir Farbe nicht so wichtig ist, überlege ich ernsthaft, beim nächsten Mal einen kleinen Laserdrucker anzuschaffen.

bs-alf · 20. September um 13:14 · 0x hilfreich

ich habe einen All-in-One Drucker (Scannen, Kopieren, Drucken) kostet ca. 50 €

und hat 3 einzelne Farbtanks + 1x schwarz

 

Ist ein Markengerät mit 2 Buchstaben und ich bin zufrieden...

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff