Darf ich bei kleinen Blechschäden das Auto von der Straße räumen ?

maik.zuck · 07. März um 14:04

Ich hatte neulich einen kleinen Blechschaden am Auto zugefügt bekommen und war der Meinung, dass es sich um ein Bagatellschaden handelt. Daraufhin habe ich das Auto von der Straße geräumt. Mein Unfallgegner war der Meinung, dass ich das nicht darf und es kam zum Disput.

 

Antworten

Seven7 · 14. März um 03:38 · 0x hilfreich

nein auf gar keinen fall

Marilyn_Manson · 13. März um 05:25 · 0x hilfreich

Nein darf man nicht

anthonius · 09. März um 15:42 · 1x hilfreich

Wenn der Verkehr relevant behindert wird würde ich die Situation (auch Bremsspuren) mit Fotos dokumentieren und erst dann eine Räumung durchführen.

porske · 09. März um 11:10 · 0x hilfreich

Muss man sogar. Ich habe mal Strafe bezahlen müssen weil wir nach eine unfall beide Autos wegen eines kleinen Blechschadens in der Straße haben Sthen lassen

Ic3ManVR6 · 08. März um 21:17 · 0x hilfreich

ja darf man

swinxx · 07. März um 19:53 · 0x hilfreich

"Dürfen" schon - is halt nach eigenem Ermessen zu entscheiden obs für die weitere Untersuchung der Polizei dann später besser wäre alles zu lassen wie es ist...

s125817 · 07. März um 16:46 · 0x hilfreich

Das Auto sollte nicht vom Unfallort entfernt werden (wozu das Freiräumen der Straße gehört), wenn keine unmittelbare Gefahr besteht, zum Beispiel dadurch Wege für Rettungsfahrzeuge versperrt werden. Ansonsten gilt: Unfallstelle sichern, und Polizei alarmieren.

hatecore · 07. März um 14:24 · 0x hilfreich

ist genau die selbe antwort. auch bei bagatellschäden polizei rufen, schon zur eigenen absicherung für die versicherung. entfernen vom unfallort - fahrerflucht

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff