Brötchen, Wecken, Schrippen, Semmel, Rundstück, ... Warum heißt das überall anders?

tweety1987 · 01. Mai um 22:17

Brötchen, Wecken, Schrippen, Semmel, Rundstück....

Sind wir ein Deutschland?

Bei essen bin ich mir da nicht mehr sicher. Bier Cola Limo heißt doch auch überall gleich.

Wie ist es dazu gekommen:

Brötchen, Wecken, Schrippen, Semmel, Rundstück...

Berliner, Pfannkuchen, Krapfen....

Frikadellen, Fleischpflanzerl, Buletten, Klops...

 

Warum heißt das überall anders?

 

Antworten

tweety1987 · 07. Mai um 17:34 · 0x hilfreich

@ jensencom

wohne in bayern, wenn ich hier ein bier bestelle, bekomme ich auch ein bier. wenn ich aber durch deutschland reise und eine semmel überall versuche zu kaufen, dann bekomme ich es nicht überall

erlebdes in schwaben: Eine leberkäsesemmel bitte....verkäuferrin: was... ich: eine fleiscgkäsesmmel bitte.... verkäuferrin: was.... ich: ein fleischkäsebrötchen.... verkäuferin: was.... ich: das da (mit finger draufzeigend)... verkäuferrin: ein Läberkäsewecken.... ich: Oo

SchwippSchwapp ist ja eine eigene marke. hab es erlebt, das die leute dann dies und 7up in der karte zum bestellen stenen haben, aber wenn ich da kolamix oder zitronenlimo sage, verstehen die mich auch

X-Reaper · 03. Mai um 22:57 · 0x hilfreich

Weil es viele verschiedene Bedeutung von Grund der Sprache und Dialekt hat

swinxx · 03. Mai um 20:19 · 0x hilfreich

Wie bei allen anderen Wörtern die unterschiedlich genannt werden aber dasselbe bedeuten: Hat sich halt so aus dem Dialekt entwickelt...

jensencom · 03. Mai um 10:44 · 0x hilfreich

"Bier Cola Limo heißt doch auch überall gleich" - ähm, nein. In Bayern bestellt man kein Bier, sondern eine Halbes, ein Cola-bier ist ein Diesel oder ein Dreckiges, trinkst du MezzoMix? Oder gar SchwippSchwapp, Cola-Fanta oder einen kalten Kaffee? Wieso isst man in Thüringen einen Broiler, wo es doch meistens hier ein Hähnchen ist? Oder gar ein Henderl? Die Sprache entwickelt sich, und damit auch Begriffe für das Gleiche. Und die Jugend findet für alles wieder neue Begriffe. Das wird scherzhaft oder umgangssprachlich verwendet, kommt aus Dialekten, entsteht durch den Stille-Post-Effekt...

karl.stein · 03. Mai um 06:59 · 0x hilfreich

Wenn die Verkäuferin hübsch ist , dann kann das Zeug heissen wie es will. :-)))

sibelkes · 02. Mai um 13:40 · 0x hilfreich

Egal wie es heisst , in Deutschland kann jeder mit den begriffen etwas anfangen und weiss sofort worum es sich handelt. Wichtig ist , dass das Zeug auch schmeckt und da kannste manchmal auch reinfallen.

s125817 · 02. Mai um 13:16 · 0x hilfreich

Die älteren Bezeichnungen haben historische Ursachen. Cola und Limo sind noch zu jung, um solche Entwicklungen durchgemacht zu haben. Und insbesondere in der jüngeren Zeit haben ja die unsäglichen Auswüchse des Marken-, Urheber- und Patentrechts dafür gesorgt, daß sich keine anderen Namen/Produkte entwickeln konnten.

Wuestengecko · 02. Mai um 07:48 · 0x hilfreich

durch die Dialekte und den Einfluss anderer Sprachen auf die Region.

Karl-Laschnikow · 02. Mai um 04:40 · 0x hilfreich

Einfach nur des Dialektes wegen... 

Bonze66 · 01. Mai um 22:27 · 0x hilfreich

jede region hat ihren eigenen dialekt und wortschatz,bier und cola heissen auch nicht überall gleich

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff