5€ / Woche mit Likes
 
 

Aufrunden im Discounter ohne Genehmigung?

kiritiano · 17. April um 17:15

Im Discounter wird die Aktion "aufrunden bitte" praktiziert. Ich habe schon mehrfach festgestellt, dass die Kassierer ohne zu fragen den nächsten Zehner anpeilen und dementsprechend auch das Wechselgeld zurück geben. (Beispiel: Endpreis 23,84€ - Kasse rundet auf 23,90€).

Dürfen die Kassierer ohne zu fragen einfach aufrunden?

 

Antworten

Seven7 · 19. April um 17:22 · 0x hilfreich

nein auf gar keinen fall ist so etwas erlaubt. so etwas finde ich empörend. sie muss dich erst fragen oder du sagst: bitte aufrunden

anthonius · 19. April um 10:54 · 0x hilfreich

Du kannst gegen diese Rundung vorgehen. Die Frage ist natürlich, ob sich für dich der Aufwand angesichts der Kleinbeträge lohnt. 

Wuestengecko · 18. April um 11:24 · 0x hilfreich

nein, das dürfen sie nicht. Gerundet werden darf nur in Absprache mit dem Kunden.

porske · 18. April um 10:21 · 0x hilfreich

Das geht gar nicht. Ich würde das zur Anzeige bringen

Karl-Laschnikow · 17. April um 18:24 · 0x hilfreich

Nein das dürfen sie nicht. Das ist Betrug und du kannst das zur Anzeige bringen. 

sibelkes · 17. April um 17:56 · 0x hilfreich

Nein das dürfen die nicht so machen. Der Kunde muss immer erst gefragt werden. Obwohl das ja nur absolute Kleinbeträge sind kommt in der Summe beim Tagesgeschäft schon ein beträchtliches Sümmchen zusammen. Bei dieser von Dir geschilderten Sachlage, könnte getrost gesagt werden, dass dieses Sümmchen ergaunert ist.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff