Ratgeber
 
Es gibt ja allerhand Möglichkeiten sein Haus "smart" zu machen. Ich möchte euch eine für alle Apple Nutzer vorstellen. Ich hatte schon lange vor, meine kleine Wohnung ein wenig smarter zu gestalten. Vor wenigen Wochen bin ich dann auf die Firma Elgato gestoßen. Diese bietet verschiedene Geräte an, ...

Kommentare

(14) MrNiceGuy30 · 17. Oktober um 13:49
Definitiv macht es den Alltag leider,jedoch bin ich der Meinung man sollte sich nicht zu viel abnehmen lassen.
(13) bs-alf · 02. Oktober um 19:04
isch habe gar kein iPhone ... 8)
(12) ausiman1 · 30. August um 22:59
und dann wird das handy gehackt und wie in Finnland in Helsinki passiert die entsprechenden Heizungen von den Hackern manipuliert und man hat anstatt 25 ° C + auf einmal -10 °C oder noch weniger und dass im höchsten Winter.
(11) psso · 22. Juli um 18:24
interessant
(10) Freecity · 05. Juli um 02:50
Home automation is good as long as it is not hacked into. Interesting gadget, though.
(9) Manu6492 · 21. Juni um 13:26
sehr interresant
(8) Serrega · 15. April um 19:34
Das ist alles natürlich gut aber nicht zu vergessen Notstromgenerator für den Fall des Verlustes des Stroms
(7) k17595 · 16. August 2016
Hausautomatisierung ist eine interessante Sache. Die günstigste Lösung dürfte mit einem Raspberry Pi und einem Funkmodul zu realisieren sein. Die Steuersoftware Fhem ist Freeware. Ob man eine Steuerung über ein Handynetz braucht und wünscht, muss jeder Nutzer nach Abwägung des Sicherheitsaspekts entscheiden.
(6) bananabull · 20. Juli 2016
Vielen Dank für die Infos!
(5) Heidi1978 · 01. Juni 2016
Danke für diese Information
(4) k481770 · 08. April 2016
Das Thema Heimautomatisierung und iOS-Anbindung ist ein holpriger Pfad. Von einfachen Funksteckdosen mit App-Steuerung einmal abgesehen, bewegen sich derzeit zwar Belkin mit WeMo und Philips mit Hue in die richtige Richtung, sind von einer Komplettlösung aber noch weit entfernt.
(3) Wolf29391 · 22. März 2016
Ich habe noch immer meine Bedenken bei der Sicherheit und langzeitverfügbarkeit. Luxusspielzeug, aber wenn es einen Markt dafür gibt.
(2) mandi0404 · 22. März 2016
scheint nicht mal teuer zu sein - ist zwar nicht Teil der Hausautomatisierung, aber ich verwende mein Smartphone zum Überwachen mit der Videokamera.
(1) digiunso · 21. März 2016
Gibt sogar noch nen neues Gerät um die Heizung zu steuern. Benutze das selbst. Funktioniert ganz gut
 

Ratgeber-Suche