Ratgeber
 
 

Diagnose an einem Windows PC
 --- Windows Tools und VLC --- 

1. Die Ereignisanzeige

Aufruf über Start – Programme Dateien suchen [Eingabe] „ereig“ Eventviewer

Unter Windows-Protokolle – System nach Fehlern und Warnungen suchen und die Details analysieren (Google hilft hier auch mit den Windows-IDs weiter)

2. Ressourcenmonitor

Aufruf über Start – Programme Dateien suchen [Eingabe] „Resmon“

Mit dem Ressourcenmanager kann man folgende Dinge prüfen:

  • Auslastung CPU (Kerne)
  • Auslastung Arbeitsspeicher
  • Auslastung Netzwerk
  • Datenträgeraktivität 100%

Einzelne Prozesse können für Einzeltracking markiert werden.

3. Leistungsmonitor

Aufruf über Start – Programme Dateien suchen [Eingabe] „Perfmon“

4. Problemaufzeichnung

Aufruf über Start – Programme Dateien Suchen [Eingabe] „Psr“

Kann verwendet werden um Bedienungen und Fehler aufzuzeichnen (vgl. Punkt 5).

5. Desktopmitschneiden mit VLC/Video Lan Client

Aufruf über Start – Programme Dateien Suchen [Eingabe] „Vlc“. Oder falls VLC noch nicht installiert ist, die portable Version von http://portableapps.com/apps/music_video/vlc_portable herunterladen und entpacken. Ziel soll es sein, mit dem Video Lan Client den Desktop mitzuschneiden.

Im Hauptmenü "Extras" wählen > dann im Extras-Menü "Einstellungen" anklicken > es ploppt ein Fenster mit dem Titel "Einstellungen" auf > dann dort bei "Einstellungen zeigen" (unten links bei den runden Boxen zum Wechseln) auf "Alle" umstellen > "Input/Codecs" aus der Liste aufklappen > "Access-Module" aufklappen > "Bildschirm"wählen > auf der rechten Seite für "Bildschirm-Input"-Einstellungen "Maus verfolgen" aktivieren und ein Bild für den Mauscursor bei "Bild für Mauszeiger" wählen (sollte eine .png Datei sein) - so wie er im Video aussehen soll. Unter "Extras" – "Einstellungen" alle Einstellungen anzeigen (Optionsauswahl links unten) und dann unter "Input / Codec - Access" – "Modul" – "Bildschirm" andere Mausdatei auswählen.

Den Standard Mauszeiger gegen größeren Mauszeiger austauschen
(bessere Sichtbarkeit beim Video-Playback).

Unter "Medien" - "Konvertieren/Speichern" ...

... den Aufnahmemodus "Desktop" wählen
(vorher DirectShow und die Framerate auf 25 oder 30 Frames einstellen).

"Konvertieren" wählen.

Unter "Zieldatei" den Pfad und Dateinamen mit Endung angeben. Die Einstellungen für das Videoformat auswählen. Hier wurde ein Profil für MP4 Video ohne Ton erstellt:

Die Bitrate kann vergrößert werden, wenn die Qualität nicht ausreicht.
Dies wirkt sich aber auf die CPU- und Speichergröße der Videodatei aus.

Windows / Fehlersuche / PC / Windows Tools / VLC
19.11.2015 · 2.758 Views
[5 Kommentare]

Ratgeber

 
 

Ratgeber

Diese Werkzeuge sollten bei keinem Heimwerker fehlen

Wer gerne zu Hause die kleinen Reparaturen des Alltags selber erledigt und auch große Reparaturen sich zutraut, sollte mit dem passenden Werkzeug ausgestattet sein. Sonst stößt man hier sehr schnell an seine Grenzen. Zu den passenden Werkzeugen können ... mehr (18)
13. September 2016
 

Ratgeber-Suche