News
 

Zyklon «Heidi» vor Australien - Eisenerz-Terminal geschlossen

Sydney (dpa) - Die australische Westküste rüstet sich für Zyklon «Heidi». Eines der größten Eisenerz-Terminals der Welt in Port Hedland wurde geschlossen, teilten die Behörden mit. Offshore-Plattformen für die Öl- und Gasförderung stellten die Arbeit ebenfalls ein. Die Schiffe wurden aus dem Hafenbecken auf das offene Meer dirigiert, wo sie den Sturm sicherer überstehen können. Das Wetterbüro sagte Sturmböen mit mehr als 100 Kilometern in der Stunde voraus sowie hohen Wellengang und heftigen Regen.

Wetter / Unwetter / Australien
11.01.2012 · 11:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen