News
 

Zwölflings-Schwangerschaft war Scheinschwangerschaft

Tunis (dpa) - Tunesische Ärzte haben Berichte über die angebliche Zwölflings-Schwangerschaft einer 34-Jährigen endgültig als Falschmeldungen entlarvt. Die Frau habe sich in ein Krankenhaus in der Hauptstadt Tunis bringen lassen, sagte ein Sprecher des tunesischen Gesundheitsministeriums der dpa. Dort sei eindeutig festgestellt worden, dass sie nicht einmal schwanger ist. Ihr Bauch sei zwar angeschwollen gewesen. Das sei aber der Effekt der Scheinschwangerschaft, unter der die Frau gelitten haben, hieß es.
Gesundheit / Kinder / Tunesien
20.08.2009 · 18:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen