News
 

Zwölf Tote bei Terroranschlägen in irakischer Provinz Anbar

Falludscha (dpa) - Terroristen haben in der westirakischen Provinz Anbar elf Menschen getötet. In einem Wohnviertel im Zentrum der Stadt Falludscha explodierte in der Nacht eine Autobombe. Nach Angaben der Polizei starben acht Menschen. 24 Zivilisten wurden verletzt. In der Nachbarstadt Ramadi sprengte sich nach Informationen der irakischen Nachrichtenagentur Sumeria News ein Selbstmordattentäter mit einem Sprengstoffgürtel im Haus eines Bürgerwehr-Kommandeurs in die Luft. Er tötete die Ehefrau und zwei Söhne des Kommandeurs.

Konflikte / Irak
07.07.2012 · 09:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen