News
 

Zwölf Tote bei Selbstmordanschlag im Nordkaukasus

Moskau (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag im russischen Konfliktgebiet Nordkaukasus sind mindestens 12 Menschen getötet worden. 24 wurden verletzt. Der Täter fuhr in der inguschetischen Stadt Nasran mit einem Auto in das Tor eines Polizeihauptquartiers und zündete einen Sprengsatz. Es werden weitere Explosionen befürchtet, weil in dem Haus auch Munition gelagert wird. Die Gewalt im Nordkaukasus hat in den vergangenen Wochen wieder deutlich zugenommen.
Konflikte / Kaukasus / Russland
17.08.2009 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen