News
 

Zwölf Tote bei Busunfall am Schönefelder Kreuz

Berlin (dpa) - Die Zahl der Toten nach dem schweren Busunfall bei Berlin hat sich auf zwölf erhöht. Das sagte ein Polizeisprecher vor Ort. Ein polnischer Bus war auf der Autobahn am Schönefelder Kreuz gegen einen Pfeiler geprallt. Über die Schwere der Verletzungen von weiteren Insassen konnte die Polizei noch keine genauen Angaben machen. Es sollen aber Schwerstverletzte unter den Fahrgästen sein. Das Bild vor Ort sei chaotisch, so ein Sprecher.

Verkehr / Unfälle
26.09.2010 · 14:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen