News
 

Zwischenlager Biblis bleibt in der Diskussion

Atomkraftwerk BiblisGroßansicht

Wiesbaden/Stuttgart (dpa) - Der Vorschlag für neue Atommüll-Zwischenlager zur Entlastung des Standorts Gorleben sorgt weiter für Diskussionen. Die hessische Landesregierung trat am Donnerstag dem Eindruck der Uneinigkeit beim Kernkraftwerk Biblis entgegen.

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sagte, kein Land könne sich einer Diskussion um ein Castor-Zwischenlager entziehen. Die Regierung sah darin aber keine widersprüchliche Position zu Aussagen von Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU). Sie hatte erklärt, die aktuelle Rechtslage lasse keine Lagerung aufbereiteten Atommülls in Biblis zu. Die Opposition sprach von Planlosigkeit.

Bouffier betonte: «Es gibt keinen Widerspruch.» Er habe darauf hingewiesen, dass unabhängig von der Länge der Nutzung ein Endlager gebraucht werde. Das müsse ergebnisoffen untersucht werden. Sollte Gorleben als Endlager nicht geeignet sein, sei es Aufgabe auch aller Länder, sich darum zu bemühen. «Das ist eine nationale Aufgabe, das geht alle an.» Davon könne sich niemand von vornherein ausschließen. «Das gilt sowohl für Endlager wie für Zwischenlager», sagte Bouffier.

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace bewertete die Aussagen des hessischen Ministerpräsidenten positiv. «Mit Bouffier zeigt die Union endlich ein Stückchen Verantwortungsbewusstsein in der Atomdebatte», sagte Greenpeace-Atomexperte Tobias Münchmeyer.

Bayern und Baden-Württemberg hatten am Mittwoch erklärt, keinen zusätzlichen Atommüll aufnehmen zu wollen und damit einen Vorschlag von Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) abgeschmettert, Alternativen zu Gorleben zu prüfen.

Das Stuttgarter Umweltministerium unterstrich am Donnerstag auf dpa-Anfrage nochmals seine Position und sieht keine Chance, dass Atommüll aus Wiederaufarbeitungsanlagen in Frankreich und Großbritannien im Südwesten zwischengelagert wird. Erstens sei das nicht genehmigt und zweitens sei der Bund zuständig.

Atom
11.11.2010 · 17:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen