News
 

Zwischenfall mit Gaza-«Solidaritätsboot»

Larnaka (dpa) - Israelische Soldaten haben ein «Solidaritätsboot» für den Gazastreifen gestürmt. Dabei sollen nach unbestätigten Angaben mindestens zwei Personen getötet und 30 verletzt worden sein. Die Organisatoren von «Free Gaza» werfen dem Kommando vor, das Feuer auf unbewaffnete Passagiere eröffnet zu haben. Das Boot habe sich deutlich in internationalen Gewässern befunden. Rund 600 pro- palästinensische Aktivisten wollen per Schiff Hilfsgüter nach Gaza bringen. Die israelische Armee will sie daran hindern.
Konflikte / Gaza / Nahost
31.05.2010 · 06:22 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen