News
 

Zwickauer Neonazis: Vater will sich bei Opfern entschuldigen

Berlin (dts) - Der Vater des Zwickauer Neonazis Uwe M., will sich bei den Opfern seines Sohnes entschuldigen, sobald alle offenen Fragen beantwortet seien. Er wisse, dass er für diese Menschen im Moment noch "ein rotes Tuch" sei, sagte Siegfried M. dem "Spiegel". Der Informatiker an der Uni Jena schildert seinen Sohn als "fast schüchtern".

Die Taten, die man seinem Sohn vorwerfe, seien "unerträglich": "Das ist beschämend und durch nichts zu entschuldigen." In den neunziger Jahren habe die Familie noch versucht, Uwe vom Abdriften in die rechte Szene abzuhalten, ohne Erfolg. "Jeder Mensch hat ein gewisses Eigenleben. Alles, was man sich einfallen lassen konnte, habe ich gemacht. Ich konnte einfach nichts dagegen tun."
DEU / Terrorismus / Gesellschaft
16.12.2011 · 15:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen