News
 

Zweiter Timoschenko-Prozess erneut vertagt

Kiew (dpa) - Ein neuer umstrittener Prozess gegen die inhaftierte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko ist wegen ihres schlechten Gesundheitszustandes wieder vertagt worden. Richter Konstantin Sadowski legte die nächste Verhandlung auf den 23. Juli fest, wie ukrainische Medien berichten. Timoschenko drohen wegen Veruntreuung und Steuerhinterziehung zwölf weitere Jahre Haft. In einem ersten, international kritisierten Prozess war sie im Oktober 2011 wegen Amtsmissbrauchs verurteilt worden.

Justiz / Ukraine
10.07.2012 · 10:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen