News
 

Zweiter Schweinegrippe-Tote in Spanien

Las Palmas (dpa) - In Spanien ist ein zweiter Mensch an der Schweinegrippe gestorben. Nach Angaben der Gesundheitsbehörden handelt es sich um einen 41-jährigen Patienten, der auf der Intensivstation eines Krankenhauses auf Gran Canaria lag. Der Mann habe an einer chronischen Krankheit gelitten. Vergangene Woche war in Madrid eine Frau an den Folgen der Infektion gestorben. Sie war im siebten Monat schwanger. Ärzte holten das Baby per Kaiserschnitt zur Welt und konnten es so retten.
Gesundheit / Grippe / Spanien
09.07.2009 · 20:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen