News
 

Zweiter G20-Gipfeltag von Griechenlandkrise überschattet

Cannes (dts) - Im französischen Cannes findet an diesem Freitag der zweite und letzte Tag des Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer statt. Geplant ist unter anderem die Verabschiedung eines Aktionsplans, um das weltweite Wachstum anzukurbeln. Es ist jedoch zu erwarten, dass die Krise in Griechenland auch den zweiten G20-Gipfeltag überschatten wird.

Der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou hatte am Donnerstag das heftig umstrittene Referendum über das zweite EU-Rettungspaket und über die damit verbundenen Sparauflagen wieder abgesagt. Zudem stimmte Papandreou der Bildung einer Übergangsregierung zu. An diesem Freitag stellt sich der Ministerpräsident einer Vertrauensfrage im griechischen Parlament. Ob Papandreou dabei die nötige Mehrheit erhält, erscheint derzeit mehr als fraglich. Auf dem G20-Gipfel stehen zum Abschluss weiterhin Themen wie Energie und die gestiegenen Nahrungsmittelpreise auf dem Programm. Zudem soll es um den Kampf gegen grenzüberschreitende Steuerflucht und die Regulierung der Finanzmärkte gehen.
Frankreich / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
04.11.2011 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen