News
 

Zweiter EHEC-Todesfall in Mecklenburg-Vorpommern

Rostock (dpa) - Der aggressive Darmkeim EHEC hat in Mecklenburg-Vorpommern ein zweites Todesopfer gefordert. Eine 80-jährige Frau aus Thüringen, die zur Kur im Nordosten war, starb bereits am Mittwoch , wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales am Freitag in Rostock mitteilte. Damit sind in Deutschland mindestens 18 Menschen an dem Durchfallerreger gestorben. Einen weiteren Verdachtsfall gibt es in Baden-Württemberg. Dort wird noch untersucht, ob eine verstorbene Frau sich mit EHEC angesteckt hatte.

Gesundheit / Infektionen
03.06.2011 · 15:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen