News
 

Zweite Runde Schneesturm in Washington begonnen

Washington (dpa) - Am Wochenende hatte es in der Region um die US- Hauptstadt Washington bereits schwere Schneestürme gegeben. Nun droht erneut ein Chaos. Innerhalb weniger Stunden fielen rund fünf Zentimeter Neuschnee. Für die nächsten Stunden werden bis zu 25 vorausgesagt. In anderen Regionen an der Ostküste der USA könnten es sogar bis zu 40 Zentimeter werden. In Washington bleiben auch heute Bundesämter und Schulen geschlossen. Die Metro verkehrt erneut nur sehr eingeschränkt. Es werden wieder Stromausfälle befürchtet.
Wetter / USA
10.02.2010 · 03:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen