News
 

Zweite Islamkonferenz gestartet

Berlin (dpa) - Die zweite Deutsche Islamkonferenz ist in Berlin zusammengetreten. Bei der ersten Sitzung soll das Arbeitsprogramm diskutiert und beschlossen werden. Vor dem offiziellen Start der Konferenz hatte es Streit gegeben. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland nimmt nicht teil. Seiner Meinung nach formuliert die Konferenz keine konkreten Ziele. Auch sei die personelle Zusammensetzung falsch, und das Thema Islamfeindlichkeit werde nicht angemessen behandelt. In Deutschland leben vier Millionen Muslime.
Gesellschaft / Integration
17.05.2010 · 10:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen