News
 

Zweijähriger tot - Lebensgefährte der Mutter unter Verdacht

Plauen/Zwickau (dpa) - Ein zweijähriger Junge aus Sachsen ist nach schweren Misshandlungen gestorben. Der 36-jährige Lebensgefährte der Mutter wird verdächtigt, das Kind in Plauen getötet zu haben. Nach Aussage der Mutter hatte er den Jungen in der Nacht zum Dienstag mehrfach geschlagen, weil das Kind nicht schlief, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Zwickau. Der Arbeitslose bestreite die Tat. Die Mutter hatte ausgesagt, die Schläge des Mannes gegen ihr Kind nur gehört zu haben, heißt es von der Staatsanwaltschaft.
Kriminalität / Kinder
15.07.2010 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen