News
 

Zweijährige stirbt neun Tage nach Kita-Unglück

Berlin (dpa) - Neun Tage nach einem Eis-Unfall während eines Kita- Ausflugs ist eine Zweijährige gestorben. Das Mädchen war im brandenburgischen Eberswalde beim Spaziergang einer Kindergruppe im Eis eines Teichs eingebrochen. Stark unterkühlt kam das Kind ins Herzzentrum Berlin, wo es tagelang im Koma lag. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen eine Erzieherin. Zunächst ging es dabei um den Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung. Nun soll wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt werden.

Notfälle / Kinder
17.12.2010 · 23:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen