News
 

Zweifel an Konzept zur Opel-Rettung

Hamburg (dpa) - Wenige Tage nach der Opel-Rettung werden Zweifel am Geschäft mit Magna und der russischen Sberbank laut. Das Konsortium bringe zunächst nur 100 Millionen Euro an Eigenkapital ein, berichtet der «Spiegel». Bislang hatte es geheißen, die beiden Partner engagierten sich mit 500 Millionen Euro. 400 Millionen sollen dem Bericht nach nur als zinsloses Darlehen zur Verfügung gestellt werden. Wie der «Focus» schreibt, fließt außerdem die Hälfte der 1,5 Milliarden Euro Überbrückungshilfe ins europäische Ausland.
Auto / Opel
06.06.2009 · 17:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen