News
 

Zwei weitere Leichen in «Concordia» gefunden - Ölarbeiten beginnen

Giglio (dpa) - Taucher haben zwei weitere Leichen im Inneren des Kreuzfahrtschiffes «Costa Concordia» gefunden. Bei den Toten handele es sich um Frauen, teilten die Bergungsmannschaften auf der Insel Giglio mit. Damit sind insgesamt 15 Leichen geborgen. Die beiden Frauen seien auf Deck des havarierten Schiffes entdeckt worden, teilte Krisenstabsleiter Franco Gabrielli mit. Inzwischen haben die italienischen Verantwortlichen grünes Licht für den Start der Bergungsarbeiten der rund 2300 Tonnen Treibstoff gegeben. In dieser Woche dürfte das Abpumpen beginnen, sagte ein Verantwortlicher.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
23.01.2012 · 17:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen