News
 

Zwei Verletzte in Hannover durch Schüsse

Hannover (dpa) - Schüsse haben zwei Männer in Hannover schwer verletzt. Ihr Zustand sei kritisch, sagte ein Polizeisprecher. Sie wurden mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Opfer sind vermutlich Italiener. Der Schütze hatte am Morgen in einer Gaststätte am Rand des hannoverschen Rotlichtviertels auf die Männer gefeuert. Dann warf er seine Waffe weg und flüchtete. In der Gaststätte saßen auch noch andere Gäste. Die Polizei ermittelt.
Kriminalität
05.07.2010 · 08:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen