News
 

Zwei US-Amerikaner und ein Brite teilen sich Wirtschaftsnobelpreis

Stockholm (dts) - Die Forscher Peter Diamond (USA), Dale T. Mortensen (USA) und Christopher A. Pissarides (Zypern/Großbritannien) erhalten den diesjährigen Nobelpreis für Wirtschaft. Das teilte das Nobelkomitee am Montag in Stockholm mit. Die Wissenschaftler werden für ihre Analysen von "Märkten mit Suchfriktionen" geehrt, erklärte die Jury.

Im vergangenen Jahr ging der Preis an die beiden US-Wissenschaftler Elinor Ostrom und Oliver Williamson. Der 1969 ins Leben gerufene Preis für Wirtschaftswissenschaften wird zusammen mit den Nobelpreisen verliehen, unterliegt denselben Vergabekriterien und ist mit der gleichen Summe von umgerechnet knapp einer Million Euro dotiert, die allerdings nicht aus den Zinsen von Nobels Vermögen, sondern durch die schwedische Reichsbank finanziert wird. Für die Auswahl der Preisträger ist wie bei den Preisen in Physik und Chemie die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften verantwortlich. Die Nobelpreise werden am 10. Dezember überreicht.
Schweden / Wissenschaft
11.10.2010 · 13:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen