News
 

Zwei US-Amerikaner im Jemen entführt

Sanaa (dts) - Im Jemen sind offenbar zwei US-Amerikaner von bewaffneten Stammesmitgliedern entführt worden. Das berichten US-Medien unter Berufung auf jemenitische Sicherheitsbehörden. Bei den Entführten soll es sich um ein Ehepaar handeln. Zudem sei auch der Fahrer und Übersetzer des Paares gekidnappt worden. In dem Land am Golf von Aden werden immer wieder Ausländer entführt. Mitte Juni 2009 waren zwei deutsche Bibelschülerinnen aus Niedersachsen, eine fünfköpfige deutsche Familie aus Sachsen, ein Brite und eine Südkoreanerin im Norden des Jemen entführt worden. Wenige Tage nach der Entführung wurden die Leichen der beiden deutschen Frauen und der Koreanerin entdeckt, zwei deutsche Kinder wurden letzte Woche befreit. Das Schicksal der übrigen Familienmitglieder ist weiterhin unklar.
Jemen / USA / Kriminalität
24.05.2010 · 12:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen