News
 

Zwei Unglücke an Bahnübergängen - ein Toter, mehrere Verletzte

Westerweyhe (dpa) - Ein Toter und mehr als ein Dutzend Verletzte - das ist die Bilanz von zwei Zugunglücken an Bahnübergängen in Niedersachsen. In Westerweyhe stieß am Morgen ein Regionalzug mit einem Lkw zusammen. Zwölf der rund 50 Fahrgäste und der Zugführer wurden leicht verletzt, der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Später wurde in Wintermoor ein Pkw von einem Triebwagen erfasst und rund 70 Meter mitgeschleift. Der Autofahrer starb im Krankenhaus. Er war offenbar trotz eingeschalteter Signalanlage über die Gleise gefahren.

Unfälle / Bahn
24.09.2010 · 16:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen