News
 

Zwei Tote und 17 Vermisste nach Bootsunglück in China

Peking (dts) - Zwei Menschen sind vergangene Nacht nach einem Bootsunglück auf dem Yangtse-Fluss im Osten Chinas tot geborgen worden. Nach Angaben der örtlichen Behörden werden 18 weitere Menschen vermisst, 20 konnten bisher gerettet werden. Die insgesamt 40 Insassen sind scheinbar über Bord gegangen, als das Boot gegen 6.45 Uhr Ortszeit (0.45 Uhr deutscher Zeit) in der Nähe der Stadt Tongling in der Provinz Anhui kenterte. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.
China / Schiffsverkehr
08.09.2009 · 18:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen