News
 

Zwei Tote nach Selbstmordanschlag in Afghanistan

Kabul (dts) - Bei einem Selbstmordanschlag im Süden Afghanistans sind heute zwei Menschen getötet und weitere verletzt worden. Nach Informationen des US-Nachrichtensenders CNN ereignete sich der Anschlag bei einer britischen Militärbasis in der Provinz Helmand. Der Selbstmordattentäter zündete seinen Sprengsatz in der Nähe einer Gruppe Lastwagenfahrer, die nicht weit vom Eingang der Basis entfernt standen. Unter den Verletzten sollen sich nach Angaben eines Sprechers der ISAF auch Nato-Mitarbeiter befinden. Die Verletzten wurden in der Militärbasis versorgt. Die genaue Zahl der Opfer ist noch nicht bekannt.
Afghanistan / Terrorismus
09.09.2009 · 13:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen