News
 

Zwei Tote nach mysteriösem Brand in Wochenendhaus

Fulda (dts) - Im hessischen Gersfeld bei Fulda sind bei einem mysteriösen Brand zwei Menschen ums Leben gekommen. Medienberichten zufolge wurde die Feuerwehr des Ortes gegen 5 Uhr morgens wegen eines Wohnhausbrandes alarmiert. Vor dem nahe einem Waldstück gelegenen Luxus-Wochenendhaus fanden die Einsatzkräfte allerdings einen in der Zufahrt geparkten Pickup-Truck, der den Einsatzfahrzeugen den Weg versperrte.

In dem Fahrzeug war ein Zettel mit der Aufschrift "Achtung, Feuerwehr. Nicht mit Schaum oder Wasser löschen. Explosionsgefahr" angebracht. Die Feuerwehr legte daraufhin zwar Löschwasser-Schläuche aus, ließ das Haus aber niederbrennen, um die eigenen Männer zu schützen. Im Schutt des Wochenendhauses fanden die Rettungskräfte schließlich zwei Leichen. Ob es sich bei den Toten um die Eigentümer des Hauses handelt, ist derzeit noch unklar. Auch die genauen Hintergründe des Vorfalls müssen noch untersucht werden. Ein Suizid könne laut Behörden im Zusammenhang mit dem Warnzettel und dem Pickup-Truck nicht ausgeschlossen werden.
DEU / Unglücke
28.11.2011 · 18:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen