News
 

Zwei Tote nach leichtem Erdbeben in China

Peking (dts) - Bei einem leichten Erdbeben in der Provinz Chongqing in Zentralchina sind am vergangenen Wochenende mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur "Xinhua". Eine weitere Person wurde leicht verletzt. Das Beben ereignete sich bereits am Samstag und hatte nach Angaben der Behörden eine Stärke von 4,0 auf der Richterskala. Das Epizentrum lag in der Nähe der Stadt Chongqing in etwa elf Kilometer Tiefe. Knapp 400 Menschen mussten nach dem Beben aus ihren Häusern evakuiert werden. Mehr als 170 Gebäude wurden durch den Erdstoß zerstört und knapp 260 schwer beschädigt.
China / Erdbeben
10.08.2009 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen