News
 

Zwei Tote nach Hubschrauberabsturz in Afghanistan

Kabul (dts) - In der südafghanischen Provinz Helmand sind heute bei einem Hubschrauberabsturz zwei Menschen getötet worden. Das berichtet der britische Sender BBC unter Berufung auf einen Sprecher der Nato. Nach Aussage des Sprechers seien die beiden getöteten Personen keine Soldaten, sondern Mitarbeiter einer Hilfsorganisation gewesen. Das US-Militär führt zusammen mit britischen Truppen und knapp 600 afghanischen Soldaten seit Beginn des Monats eine neue Großoffensive in der Provinz Helmand durch. Die Gegend gilt als eine Hochburg der Taliban und soll für die afghanischen Präsidentschaftswahlen im nächsten Monat gesichert werden.
Afghanistan / Hubschrauberabsturz
14.07.2009 · 07:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen