News
 

Zwei Tote bei Skiunfällen in Tirol

Fiss (dpa) - Bei zwei Skiunfällen in Tirol sind ein Deutscher und ein Brite tödlich verunglückt. Der 64-jährige Deutsche stieß nach Polizeiangaben im Skigebiet Fiss mit einem Schweizer zusammen. Er erlag im Rettungshubschrauber seinen Verletzungen. Der 23-jährige Brite starb in St. Anton am Arlberg beim Aufprall auf eine Schneekanone. Wie die Polizei mitteilte, stürzte er auf einer besonders steilen Piste. Er rutschte den Hang hinab, schleuderte in unpräpariertes Gelände und prallte gegen die Schneekanone.

Unfälle / Freizeit / Österreich
25.02.2014 · 16:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen