News
 

Zwei Tote bei schwerem Unfall auf Brennerautobahn

Wien (dpa) - Ein dramatischer Autounfall in Österreich hat zwei Todesopfer gefordert. Ein Fahrer war am Nachmittag mit seinem Wagen auf der Brennerautobahn ungebremst in eine Tankstelle gerast und bei der anschließenden Explosion gestorben. Drei Japaner, die an den Zapfsäulen standen, wurden schwer verletzt. Einer von ihnen starb am Abend im Krankenhaus. Mit 100 km/h war der Wagen von der Autobahn abgekommen und direkt in die Tankstelle gefahren. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Ermittler schließen Sekundenschlaf nicht aus.
Unfälle / Österreich
29.06.2010 · 23:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen