News
 

Zwei Tote bei Rallye-Unfall in Irland

Dublin (dts) - In Irland sind am Sonntag zwei Personen ums Leben gekommen, als ein Rallye-Wagen bei einem Rennen in die Zuschauer raste. Das berichtet der irische Sender RTE. Bei dem einen Todesopfer soll es sich um eine 29-jährige Frau handeln, die ihren Lebensgefährten beim Rennen anfeuern wollte. Bei dem zweiten Toten handelt es sich um einen 50 Jahre alten Fotografen.

Zudem wurden sieben Personen bei dem Unfall in der Nähe der Stadt Bailieborough in der Grafschaft Cavan verletzt. Der Fahrer des Rallye-Autos hatte kurz nach einem Hügel offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Rennen wurde nach dem Vorfall abgebrochen.
Irland / Unglücke
28.05.2012 · 10:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen