News
 

Zwei Tote bei Mordanschlag auf dem Sinai

Al-Arisch (dpa) - Unbekannte Bewaffnete haben auf der Halbinsel Sinai einen Stammesscheich und dessen Sohn ermordet. Die Attentäter schossen aus dem Hinterhalt auf das Fahrzeug ihrer Opfer, wie Sicherheitskreise in der ägyptischen Provinzhauptstadt Al-Arisch mitteilten. Ein weiterer Sohn des Scheichs überlebte den Anschlag verletzt. Vor acht Tagen hatten Extremisten auf dem Sinai 16 ägyptische Soldaten getötet und die Grenze zu Israel durchbrochen. Das ägyptische Militär geht seitdem mit massiven Truppenaufgeboten und schweren Waffen gegen die Verstecke der Militanten vor.

Konflikte / Ägypten
13.08.2012 · 11:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen