myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Zwei Tote bei Beziehungsdrama in Hessen

Beziehungsdrama in NordhessenGroßansicht

Söhrewald/Kassel (dpa) - Wohl aus Eifersucht hat ein 62-Jähriger in Hessen eine 43 Jahre alte Frau getötet und ihren Ex-Mann (47) mit Schüssen schwer verletzt. Als die Polizei den Schützen am Mittwoch auf der Flucht festnehmen wollte, tötete er sich im Auto mit einem Kopfschuss.

Der schwer verletzte 47-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er ist mittlerweile außer Lebensgefahr. Die 43-Jährige soll den 62-jährigen Täter in Kassel besucht haben. Sie hatte mit beiden Männern in Verbindung gestanden haben, wie die Polizei Kassel mitteilte.

Gegen vier Uhr morgens wurden Bewohner des kleinen Ortes Söhrewald in Nordhessen von Schüssen geweckt. Gleich mehrfach feuerte der 62- Jährige auf seinen Kontrahenten und flüchtete im Auto. Nach einer Großfahndung entdeckten Zivilfahnder den Wagen am Vormittag in Kassel. Als ein Spezialeinsatzkommando am Ortseingang von Guxhagen- Albshausen zugreifen wollte, schoss sich der Mann unvermittelt in den Kopf. Er starb im Krankenhaus. Der vorbestrafte 62-Jährige war nach Angaben der Polizei auf Hafturlaub. Er war wegen unerlaubten Waffenbesitzes zu vier Monaten Haft verurteilt.

In dem Auto fanden die Beamten die Leiche der Frau. Der Mann tötete sie ersten Ermittlungen zufolge bereits in seiner Kasseler Wohnung. Darauf deuteten Blutspuren hin, teilten die Ermittler mit. Mit der Leiche im Wagen sei der Mann dann zum Haus des 47-Jährigen gefahren.

Kriminalität
15.09.2010 · 17:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen