News
 

Zwei Tote auf Rhodos nach schwerem Herbststurm

Athen (dpa) - Nach einem schweren Herbststurm auf der griechischen Ferieninsel Rhodos gab es laut Medien bislang zwei Tote. Mindestens ein Mensch wird weiterhin vermisst. Gestern Abend wurde eine Frau tot aus einem Bach geborgen. Eine zweite Frau wurde nach Angaben des Radiosenders Skai heute Morgen tot aufgefunden. Sie saß in einem Auto, das in der Nähe des Flughafens von einem Sturzbach erfasst wurde. Der zweite Insasse des Wagens wird noch gesucht. Beide arbeiteten als Lehrer auf Rhodos. Starke Regenfälle hatten Bäche in reißende Ströme verwandelt.

Unwetter / Griechenland
23.11.2013 · 08:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen