News
 

Zwei THW-Mitarbeiterinnen sterben bei Bootsunglück in Magdeburg

Magdeburg (dts) - Bei einem Bootsunglück auf der Elbe sind in der Nacht auf Sonntag zwei Mitarbeiterinnen des Technischen Hilfswerks (THW) ums Leben gekommen. Die 23- und 24-jährigen Frauen erlagen ihren Verletzungen in einem Krankenhaus, berichtet der Mitteldeutsche Rundfunk. Das Boot sei auf einer Ausbildungsfahrt gewesen und gekentert, wobei die beiden jungen Frauen unter das Boot geraten waren.

Zwei Männer konnten sich selbst ans Ufer retten. Rettungskräfte von Feuerwehr und Wasserschutzpolizei konnten die jungen Frauen bergen, sie mussten jedoch wiederbelebt werden. Die Elbe ist zu dieser Jahreszeit zwischen fünf und acht Grad kalt, überdies sei die Strömung an dieser Stelle des Flusses sehr stark. Ein Ermittlungsverfahren zum Unfallhergang wurde aufgenommen.
Vermischtes / DEU / SAH / Schifffahrt / Unglücke
24.11.2013 · 12:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen