News
 

Zwei Spiele Sperre und Geldstrafe für Düsseldorfer Lambertz

Frankfurt/Main (dts) - Andreas Lambertz von Fortuna Düsseldorf ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei Spielen und einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro belegt worden. Das teilte der Verband in Frankfurt am Main mit. Lambertz hatte nach Beendigung des chaotischen Bundesliga-Relegationsrückspiels zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC Berlin am 15. Mai im Stadioninnenraum inmitten feiernder Anhänger ein Bengalisches Feuer nach oben gehalten.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.
DEU / 1. Liga / Fußball
31.05.2012 · 14:14 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen