News
 

Zwei Spiele Sperre für Claudio Pizarro

Frankfurt/Main (dts) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Claudio Pizarro vom Bundesligisten Werder Bremen mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Ihm wird ein krass sportwidriges Verhalten in der Form einer Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung zur Last gelegt.

Der Peruaner hatte seinem Gegenspieler Emanuel Pogatetz in der 49. Minute des Bremer Bundesliga-Heimspiels gegen Hannover 96 am 11. März 2012 bewusst mit der linken flachen Hand auf die rechte Backe geschlagen. Schiedsrichter Christian Dingert (Lebecksmühle) hatte auf Nachfrage erklärt, diese Szene nicht gesehen zu haben, weshalb der Kontrollausschuss nachträglich ermitteln und Anklage erheben konnte. Gegen die Entscheidung des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden Einspruch eingelegt und damit eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.
DEU / 1. Liga / Fußball
14.03.2012 · 15:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen