News
 

Zwei Schlangen sterben bei Wohnungsbrand

Sonthofen (dts) - Im bayrischen Sonthofen sind am Dienstag bei einem Schwelbrand in einer Wohnung zwei Schlangen gestorben, Personen wurden nicht verletzt. Gegen 15 Uhr bemerkte eine Hausbewohnerin den Brand in einem Mehrfamilienhaus, nachdem ein Rauchmelder ausgelöst wurden war, teilte die Polizei mit. Die Frau verständigte die Feuerwehr, welche mit 35 Mann anrückte.

Die Wohnung war durch die schwere Rauchentwicklung ohne Atemschutz nicht betretbar. Die Feuerwehrmänner stellten fest, dass der Brandherd in der Nähe eines Terrariums lag, in welchem sich zwei sogenannte Kornnattern befanden. Die am Terrarium angebrachte Zeitschaltuhr war wahrscheinlich defekt und hatte den Brand verursacht. Die Tiere überlebten den Vorfall nicht. Der gesamte Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 30.000 Euro.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Tiere / Kurioses
14.09.2010 · 18:33 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen