News
 

Zwei Ratingagenturen bestätigen Spitzennote "AAA" der USA

Washington (dts) - Nach der Verabschiedung des Schuldenkompromisses haben bislang zwei Ratingagenturen den USA die Spitzennote "AAA" bestätigt. Zunächst hatte Fitch erklärt, an der Topbonität für die USA festhalten zu wollen. Durch das erhöhte Schuldenlimit sei das Risiko einer Zahlungsunfähigkeit extrem gering, hieß es als Erklärung.

Später erklärte die Agentur Moody`s, dass die USA von ihr ebenfalls weiterhin mit "AAA" bewertet würden. Der Ausblick wurde jedoch mit "negativ" angegeben. Die Ratingagentur Standard & Poor`s hat sich bisher als einzige nicht geäußert. Angesichts der US-Schuldenkrise waren Befürchtungen aufgekommen, dass die Ratingagenturen die Bonität der Vereinigten Staaten herunter stufen könnten, was die internationalen Finanzmärkten weiter verunsichern könnte.
USA / Wirtschaftskrise / Livemeldung
03.08.2011 · 00:28 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen