News
 

Zwei Personen nach Feuersbrunst in russischem Restaurant festgenommen

Perm (dts) - Nach dem schweren Feuer in einem Restaurant in der russischen Stadt Perm, bei dem mindestens 102 Menschen getötet wurden, sind nun zwei Personen festgenommen worden. Nach Angaben der russischen Behörden handelt es sich bei den Festgenommenen um einen Besitzer und die Leiterin des Restaurants. Ihnen werden Vorstöße gegen die Sicherheitsbestimmungen vorgeworfen. Bei der Brandkatastrophe wurden zudem 134 Besucher verletzt, viele davon schwer. Ein terroristischer Hintergrund des Vorfalls wurde von offizieller Seite ausgeschlossen. Nach Aussage des lokalen Sicherheitsministers Igor Orlow war ein Feuerwerkskörper der Auslöser der Tragödie. Dieser setzte eine Plastikdecke in Brand, die über einer Bühne hing. Bei der Panik, die daraufhin ausbrach, kam es zu weiteren zahlreichen Verletzten.
Russland / Brand / Katastrophe
05.12.2009 · 09:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen